Aktuelles

Pfarrbüro Sommerpause im August!

Das Pfarr­bü­ro ist im August vom 12.08. — 23.08.2019 geschlos­sen!
Bit­te die Mess­in­ten­tio­nen für die­se Zeit früh­zei­tig bei uns im Büro abge­ben, da wir den Kir­chen­an­zei­ger dann für min­des­tens 3 Wochen machen bis 01.09.2019!

Ferienzeit in St. Johann und Altenheim

Ab dem 01. August fin­den im Alten­heim die Got­tes­diens­te am Don­ners­tag in der Feri­en­zeit nicht mehr statt. Die Got­tes­diens­te am Sams­tag blei­ben natür­lich um 17.45 Uhr.
1. Got­tes­dienst am Don­ners­tag im Alten­heim am 12. Sep­tem­ber um 10.00 Uhr. 

Auch in St. Johann ist Som­mer­pau­se ab 04. August!
1. Got­tes­dienst in St. Johann wie­der am 15. Sep­tem­ber um 8.30 Uhr

Buswallfahrt PV Regen-Langdorf nach Maria Plain


Bus­wall­fahrt. Am Sams­tag, den 14. Sep­tem­ber 2019 macht sich der PV-Regen/Lang­dorf mit Stadt­pfar­rer Lud­wig Lim­brun­ner auf dem Weg nach Maria Plain. Um 16.00 Uhr fin­det ein gemein­sa­mer Wall­fahrts­got­tes­dienst in Maria Plain statt. Das genaue­re Pro­gramm wird recht­zei­tig auf der Home­page und auf dem Kir­chen­an­zei­ger ver­öf­fent­licht. Es wäre schön, wenn Sie sich an die­ser Wall­fahrt betei­li­gen und damit ein Zei­chen des Glau­bens abge­ben. Anmel­dung ab sofort im Pfarr­bü­ro Regen. Tel. 09921 – 2383 oder per e-mail: pfarramt.​regen@​bistum-​passau.​de.

Anmel­dung sofort im Pfarr­bü­ro! Es sind noch ein paar Plät­ze frei!



Pfarrverband geht neue Wege in der Firmvorbereitung

Fir­mung nicht mehr in der 6. Klas­se, son­dern in der 9. Klas­se - das bedeu­tet auch Ver­än­de­run­gen in und bei der Firm­vor­be­rei­tung. Wir möch­ten zwi­schen Kom­mu­ni­on und Fir­mung den Draht zu den Kin­dern nicht ver­lie­ren”, so Pfarr­vi­kar Andre­as Artin­ger. Im Pfarr­ver­band Regen-Lang­dorf haben sich Artin­ger und Mit­glie­der aus dem Pfarr­ge­mein­de­rat der Auf­ga­be ange­nom­men, für Jugend­li­che ab der 6. Klas­se aller Schu­len im Pfarr­ver­band ein breit gefä­cher­tes Ange­bot für die Zeit bis zur Fir­mung zusam­men­zu­stel­len. Drei bis vier Tref­fen im Jahr soll es für die aktu­ell etwa 70 Jugend­li­chen geben. Geplant sind Aus­flü­ge genau­so wie gemein­sa­me Got­tes­diens­te oder sozia­les Enga­ge­ment. Die Tref­fen sol­len kei­ne tro­cke­ne Theo­rie, son­dern geleb­te Zusam­men­ge­hö­rig­keit sein und christ­lih­ce Wer­te vermitteln. 

Omas und Opas aufgepasst!

  • Sie lie­ben Kin­der und ver­brin­gen ger­ne Zeit mit ihnen
  • Sie sind noch aktiv
  • Sie suchen eine Aufgabe
  • Sie sind ger­ne ehren­amt­lich tätig
  • Sie haben Zeit
  • Sie möch­ten ihr Leben bereichern

Dann sind Sie bei uns genau rich­tig! Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt!
Dann mel­den Sie sich bit­te bei der Kol­pings­fa­mi­lie Regen. Ger­ne beant­wor­ten wir Ihre Fra­gen.
Ansprech­part­ner:

Frau Rita Kol­ler, Tel. 09921 – 4938 oder Frau Brun­hil­de Lippl, Tel. 09921 – 4938

Teilzeitschule Hauswirtschaft beginnt im Herbst

Modern Kochen – ratio­nell rei­ni­gen – krea­tiv nähen – struk­tu­riert arbei­ten - in der Teil­zeit­schu­le Haus­wirt­schaft in Regen kann man alles rund um den Haus­halt ler­nen. Jede Woche fin­den acht bis zehn Stun­den Unter­richt statt. Los geht’s im Sep­tem­ber 2019 und dau­ert bis Mai 2021. Durch die weni­gen Wochen­stun­den kann man die Schu­le neben Beruf und Fami­lie absol­vie­ren. Oben­drein wird die Aus­bil­der­eig­nung erlangt. Der Unter­richt fin­det in Theo­rie und Pra­xis statt, z.B. Ernäh­rung, Haus­halts- und Finanz­ma­nage­ment oder Küchen­pra­xis, Haus- und Tex­til­pra­xis. Der Besuch der Schu­le ist Kos­ten­frei, ledig­lich die Unter­richts­ma­te­ria­li­en wie z.B. Lebens­mit­tel zu Kochen, Stoff zum Nähen, Kos­ten für Lehr­fahr­ten, Koch­klei­dung, …sind selbst zu tragen. 

Bei Inter­es­se und Fra­gen kön­nen Sie ger­ne anru­fen bei Schul­lei­te­rin Chris­ti­ne Seidl oder Fach­leh­re­rin Ramo­na Bil­ler unter 09921÷6080 oder -1018, Anfra­gen per Email an christine.​seidl@​aelf-​rg.​bayern.​de. Info auch unter www​.aelf​-rg​.bay​ern​.de